Fragen und Antworten

Digitale Abonnements

Fragen zur Anmeldung

Ich habe keine E-Mail-Adresse. Wie kann ich MAZ+ nutzen?
Ohne E-Mail-Adresse können Sie sich leider nicht registrieren. Es gibt aber eine ganze Reihe von Anbietern im Internet, bei denen Sie kostenlos eine private E-Mail-Adresse anmelden können. Zum Beispiel: www.web.de, www.gmx.de, www.gmail.com,...
Ich habe mein Kennwort vergessen. Was nun?
Sollten Sie Ihr Passwort vergessen haben, nutzen Sie bitte die Funktion "Kennwort vergessen?" Geben Sie dort Ihren Benutzernamen oder Ihre E-Mail-Adresse an und drücken Sie auf "Bestätigen". Ihr neues Kennwort senden wir Ihnen dann umgehend zu.
Ich möchte mein Kennwort ändern. Wie geht das?
Um Ihr Kennwort zu ändern melden Sie sich bitte auf MAZ-online.de an. Im Bereich „Mein Konto“ können Sie dann einfach Ihr Kennwort ändern.
Ich habe meinen Benutzernamen vergessen. Was nun?
Wenden Sie sich in diesem Fall an unseren Kundenservice – hier helfen wir Ihnen gern weiter. Sie erreichen uns telefonisch unter 0331/2840377 oder per E-Mail an MAZ+@MAZ-online.de
Ich bin doch schon bei MAZ-online.de angemeldet, warum soll ich mich nochmal registrieren?
Wenn Sie bereits eine Anmeldung für MAZ-online.de haben, können Sie diese einfach weiter nutzen. Gehen Sie dann bitte über den Punkt „Zur Anmeldung“. Die Inhalte von MAZ+ sind verfügbar, wenn sie ein Digitalabo, E-Paper-Abo oder Print-Abo mit Digitalzugang beziehen. Sollten Sie dies noch nicht abgeschlossen haben, bestellen Sie einfach auf MAZ-online.de das Digitalabo für nur 2,49 Euro/Woche.
Ich habe mich als Abonnent über die Anschrift verifiziert – wie geht es weiter
Wenn die Eingabe Ihrer Adresse mit der Adresse bei uns identisch war, dann können hören Sie nichts weiter von uns. Wenn es zu Unterschieden gekommen sein sollte, z.B. durch unterschiedliche Schreibweisen, dann erhalten Sie von uns eine E-Mail-Adresse mit einem Link, über den Sie die Anmeldung noch einmal bestätigen müssen. Wenn von Ihnen keine E-Mail-Adresse vorliegt, erhalten sie den Code für die Bestätigung per Brief.

Fragen zu MAZ+

Was ist MAZ+?
MAZ+ kennzeichnet die bezahlpflichtigen Inhalte auf MAZ-online.de. Mit einem MAZ+-Abo erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu den kostenpflichtigen Inhalten auf MAZ-online.de. Als MAZ+-Abonnent lesen Sie exklusiv, was unsere Journalisten für Sie herausgefunden haben: Ob Reportagen, Hintergründe, Analysen oder Kommentare der Redakteure, Erklär- und Nachrichtenvideos, Bilderstrecken von Veranstaltungen bei Ihnen vor Ort oder umfangreiche Multi-Media-Reportagen. Die lokalen und regionalen Stücke unserer Journalisten sind unseren Abonnenten exklusiv vorbehalten - denn dieses Plus finden Sie sonst nirgends. Doch eine Ausnahme gibt es: Polizeinachrichten und Vermisstenmeldungen sowie kurze Veranstaltungsankündigungen sind auch weiterhin kostenfrei. Warum? Hier übernehmen wir weitgehend die Fakten aus anderen Quellen. Sobald die Journalisten jedoch weitergehend recherchieren, haben auch diese Artikel ein Plus. Auch bei Ereignissen und Vorkommnissen, die die Bevölkerung gefährden könnten (Bombenräumung , Straftäter auf der Flucht, Terroranschlag), werden die Texte frei verfügbar bleiben. Das gilt auch für nationale Nachrichten, denn die sind auch auf anderen Seiten im Internet zu finden – Lokales aus der Heimat jedoch nicht.
Warum kosten die Artikel auf einmal Geld?
Auf MAZ-online.de gab es bereits immer Artikel, die kostenpflichtig waren. Bitte bedenken Sie, dass unabhängiger Journalismus auch finanziert werden muss. So wie Sie am Kiosk Geld für eine gedruckte Zeitung ausgeben und sie nicht einfach kostenlos mitnehmen können, so ist das auch mit den Inhalten im Internet. Wir haben fast rund um die Uhr Journalisten im Einsatz, um für Sie aus Ihrer Region und der Welt zu berichten – das wollen wir auch in Zukunft tun, doch dafür muss die Arbeit der Redaktion auch finanziert werden. Neu ist, dass diese Artikel in den ersten 60 Minuten nach der Veröffentlichung frei zugänglich sind.
Über Facebook oder Twitter konnte ich bisher immer kostenlos lesen. Warum ist das nicht mehr möglich?
Bisher konnte man über die Sozialen Medien bis zu 20 Artikel frei lesen, bevor eine Bezahlung nötig wurde. Dieses Modell haben wir nun verändert. Ab sofort sind die Artikel die ersten 60 Minuten nach der Veröffentlichung kostenlos verfügbar, danach können wir unsere exklusiven Onlineinhalte nicht mehr kostenlos zur Verfügung stellen. Anders können wir den unabhängigen Journalismus nicht mehr finanzieren.
Manchmal kosten die Artikel etwas und manchmal nicht – warum?
Für Schnellleser gibt es einen besonderen Kniff: Jeder Plus-Text ist in der ersten Stunde nach der Veröffentlichung frei verfügbar – das ist auch direkt gekennzeichnet. Nach einer Stunde gehört der Text dann exklusiv den Abonnenten. Es lohnt sich also, immer einmal wieder bei uns vorbeizuschauen, oder ein Abo für nur 2,49 Euro pro Woche abzuschließen.
Warum kann ich auf der Webseite nicht mehr kommentieren?
Uns ist Austausch und Diskussion mit unseren Lesern wichtig – und wir sind mit Ihnen täglich in den sozialen Netzen, am Telefon, in Mails oder auch ganz persönlich im Gespräch. Aus technischen Gründen kann das bisherige Kommentarsystem auf der Webseite nicht mehr fortgeführt werden. Wir arbeiten daran, auch auf dem Nachrichtenportal Ihrer Zeitung einen neuen Weg des Austausches anzubieten.
Kann ich MAZ+ kostenlos testen?
Ja, Sie können MAZ+ 1 Monat kostenlos testen. Danach lesen Sie weiter für nur 2,49 € / Woche.
Kann ich mein MAZ+-Abo unterbrechen?
Mit MAZ+ haben Sie überall Zugriff auf die Artikel auf MAZ-online.de. Eine Unterbrechung ist daher nicht möglich.
Kann ich MAZ+ auch nutzen, wenn ich mein Printabonnement unterbreche?
Ja, vorausgesetzt die Unterbrechung Ihres Printabonnements dauert nicht länger als 6 Wochen und Sie zahlen weiterhin die 2€ digitalen Aufschlag. Wenn die Unterbrechung Ihres Printabonnements im Jahr 6 Wochen übersteigt, stellen wir Ihren MAZ+-Zugriff auf 2,49 € pro Woche um.
Kann meine Familie den MAZ+-Zugang auch nutzen?
Wenn Sie Ihre Zugangsdaten weitergeben, ist eine Nutzung durch Dritte möglich. Man kann immer nur mit 2 Usern parallel auf MAZ+ zugreifen. Bitte beachten Sie jedoch, dass mit diesen Daten auch der Zugriff auf all Ihre persönlichen Vertragsdaten möglich ist. Weitere Käufe in unseren Shops sind möglich und die Gefahr von Missbrauch ist durchaus gegeben.
Kann mein persönlicher Digitalabo-Zugang von mehreren genutzt werden?
Sie können Ihren Zugang auf beliebig vielen Geräten nutzen. Zur gleichen Zeit können allerdings immer nur 2 User auf MAZ+ zugreifen.
Kann ich Texte von MAZ-online.de auch kostenlos weiterleiten?
Sie können den Link zu einem Artikel weiterleiten. Beim Aufruf durch den Empfänger wird aber (nach Ablauf der ersten kostenfreien Stunde) eine Anmeldung des Empfängers nötig.
Wie kann ich bezahlen?
Für die Zahlung Ihres digitalen Abos stehen Ihnen folgende Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung: SEPA-Lastschrift, Kreditkarte und PayPal
Meine Kreditkarte läuft ab – was muss ich nun tun?
Hinterlegen Sie einfach auf MAZ-online.de unter „Mein Konto“ Ihre neuen Kreditkartendaten.
Meine Bankverbindung hat sich geändert. Und nun?
Hinterlegen Sie einfach auf MAZ-online.de unter „Mein Konto“ Ihre neue Bankverbindung.
Wann kann ich kündigen?
Das MAZ+-Abo läuft jeweils monatlich ab dem Tag, an dem es bestellt wurde. Bei der Bestellung z.B. am 11.4. endet der Monat am 10.5.. Das Abo verlängert sich automatisch um einen weiteren Monat, sofern Sie nicht bis spätestens 10.5. um 23:59 Uhr kündigen. Dies gilt auch gilt für den kostenlosen Probemonat: wird nicht innerhalb des Probemonats gekündigt, startet automatisch der nächste – dann bezahlte – Abomonat. Die Kündigung kann einfach online unter „Mein Konto“ beendet werden.
Ich habe ein Abo der HAZ, kann ich auch MAZ+ nutzen?
Mit einem E-Paper-Abo haben Sie auch Zugriff auf MAZ+. Printabonnenten benötigen für den Zugriff einen Digitalzugang. Dieser kostet lediglich 3 Euro monatlich und kann gern telefonisch oder online bestellt werden. Darin ist dann auch der E-Paper-Zugriff enthalten.

Technische Fragen

An wen kann ich mich wenden, wenn ich technische Schwierigkeiten haben?
Das kommt ganz auf Ihr Problem an. Es kann an Ihrer Hardware, Ihrem Internetprovider oder Zugangsproblemen liegen. Am besten wenden Sie sich einmal an unseren Kundenservice, um das Thema besser eingrenzen zu können. Sie erreichen uns telefonisch unter 0331/2840377 oder per E-Mail an MAZ+@MAZ-online.de
Welche technischen Voraussetzungen benötigen ich für die Nutzung von MAZ+?
Um MAZ+ einfach nutzen zu können, benötigen Sie eine Internetverbindung, ein entsprechendes Endgerät (PC, Laptop, Tablet, Smartphone) und eine E-Mail-Adresse.
Welche Internetbrowser können für MAZ+ genutzt werden?
MAZ+ kann mit den gängigen aktuellen und üblichen Browserversionen (Firefox, Google Chrome, Edge) genutzt werden.
Ich muss mich immer wieder neu anmelden
Sie haben vermutlich in den Einstellungen den Privaten Browsermodus aktiviert. Dieser führt dazu, dass ein Reload der Seite zum Rücksetzen Ihrer Anmeldung führt. Wenn Sie den Modus ändern, sollte die Nutzung problemlos möglich sein.
Ich habe immer wieder Fehlermeldungen und Hinweise auf der Seite
Bitte prüfen Sie, ob Sie einen Ad-Blocker aktiviert haben. Dies führen häufiger zu unerwarteten Fehlermeldungen. Am besten deaktivieren Sie diese für unsere Website.

Die gedruckte MAZ

Wie funktioniert die Lieferung meiner gedruckten MAZ?
Die Lieferung der M‰rkische Allgemeine Zeitung erfolgt am frühen Morgen von Montag bis Sonnabend in Ihren Briefkasten oder eine andere geeignete Ablagestelle, z. B. Zeitungsbox. In manchen Regionen ist eine Zustellung durch uns nicht möglich. Dort erhalten Sie die Zeitung durch einen Postdienst. Außerhalb unseres Kernverbreitungsgebietes erfolgt die Zustellung ggf. mit ein bis zwei Tagen Verzögerung. An Feiertagen erscheint die Zeitung nicht. Ist Ihr Briefkasten von außen nicht zugänglich, nicht im Erdgeschoss oder für die manchmal umfangreiche Zeitung zu klein, dann sprechen Sie uns bitte an. Ein Schlüssel für unsere Zusteller oder eine Zeitungsbox außen am Haus oder Zaun kann helfen, Ihre Zeitung vor Wind und Wetter zu schützen.
Was tue ich, wenn meine gedruckte MAZ einmal nicht im Briefkasten ist?
Sollte es dennoch einmal Probleme geben, informieren Sie uns bitte, damit wir sofort etwas unternehmen können und alles wieder zu Ihrer Zufriedenheit abläuft. Wenn Ihre Zeitung – aus welchen Gründen auch immer – nicht rechtzeitig bei Ihnen angeliefert werden kann, stellen wir Ihnen Gutscheine zur Verfügung. Wenn Sie möchten, liefern wir die Zeitung am nächsten Tag nach oder wir schreiben Ihnen das Entgelt für diesen Tag gut. Weitergehender Schadenersatz ist ausgeschlossen. Bitte melden Sie sich aber auf jeden Fall bei uns, damit wir Abhilfe schaffen können. Im Fall höherer Gewalt und bei Störung des Arbeitsfriedens gibt es keinen Entschädigungsanspruch.
Wie bezahle ich mein MAZ-Abo?
Der Abonnementspreis ist je nach Vereinbarung monatlich, vierteljährlich, halbjährlich oder jährlich im Voraus zu entrichten. Das Entgelt für Ihr Abo können Sie bequem per SEPA-Lastschrift bezahlen. Für die meisten Abonnenten ist dies der einfachste Weg, Ihre Zeitung zu bezahlen. Möchten Sie eine Rechnung und lieber selbst überweisen, so stellen wir Ihnen jeweils zu Beginn des Abrechnungszeitraumes die Kosten in Rechnung. Den gültigen Preis finden Sie im Impressum der Zeitung. Er enthält bereits die Zustellgebühr bzw. das Portoentgelt sowie die derzeit gültige Mehrwertsteuer. Gutschriften und Belastungen, die aus Veränderungen Ihres Abonnements resultieren, werden bei Ihrer nächsten Abrechnung berücksichtigt. Wenn wir beabsichtigen, den Preis Ihres Abonnements anzupassen, werden wir Sie zuvor auf den ersten Seiten der MAZ informieren. In diesen Fällen räumen wir Ihnen ein außerordentliches Kündigungsrecht ein.
Wie kann ich mein MAZ-Abo kündigen?
Für die Kündigung des Abonnements der gedruckten Ausgabe gilt eine Frist von sechs Wochen zum Quartalsende. Eine Abbestellung vor Ablauf eines vereinbarten Verpflichtungszeitraumes ist nicht möglich. Die Abbestellung des Print-Abonnements kann schriftlich, per Mail oder telefonisch erfolgen.
Wie kann ich meine Zeitung umleiten oder eine Reklamation erfassen?
Mit dem MAZ-Service stellen wir Ihnen viele Servicemöglichkeiten online zur Verfügung. Leiten Sie Ihre Zeitung während des Urlaubs um, teilen Sie uns mit, wenn sie die MAZ einmal nicht erhalten haben. Alles einfach online unter www.MAZ-online.de/service.